Begegnungsnachmittag mit Roland Inauen, stillst. Landammann


Säntisträger – Begegnungsnachmittag 

mit Roland Inauen, Leiter Museum Appenzell und stillst. Landammann.

Seit dem Bau des ersten Gasthauses (1846) bis zur Eröffnung der Luftseilbahn (1935) musste alles, was auf dem Säntis zum Leben gebraucht wurde (Lebensmittel, Getränke, Bau- und Heizmaterial u.a.), hinaufgetragen werden. Kräftige Männer, die Lasten bis zu 50 Kilogramm von Wasserauen über Meglisalp auf den Gipfel trugen, besorgten diese Transporte. Mit der Eröffnung der ganzjährig betriebenen Wetterbeobachtungsstation auf dem Säntis (1888) mussten die Wetterwarte auch im Winter mit dem Lebensnotwendigsten versorgt werden, was oft nur unter Lebensgefahr möglich war. Mehrere Träger kamen bei ihrer Arbeit ums Leben. Den schwierigsten Transport hatten die Säntisträger Ende Februar 1922 durchzuführen, als sie das ermordete Wetterwart-Ehepaar Lena und Heinrich Haas zu Tale bringen mussten. Der Vortrag wird mit zahlreichen historischen Fotos illustriert.

Anschliessend haben wir bei Kaffee und Kuchen noch Zeit, uns auszutauschen.

Dienstag, 30. Oktober 2018
Beginn um 15:00h
Im Saal des Kirchgemeindehauses


Anmeldungen nimmt Annalies Taverna vom Sekretariat (071 354 70 60)gerne bis am Freitag, 26.10.18 entgegen.  

Wir freuen uns auf Sie!

Roland Inauen und Esther Furrer (Pfarrerin)



Flyer Begegnungsnachmittag

logo

 

Impressum        Sitemap        Kontakt        Anfrage        Login