Logo

Newsletter

Infos aus der Kirchenvorsteherschaft vom 29. November 2021

Personelles

Diana Sommer, neue Organisten-Stellvertretung

Diana Sommer ist eine junge motivierte Kirchenmusikerin, geb. im Juni 1980. Sie wohnt in St. Gallen, hat zwei Kinder und ist zurzeit in Ausbildung zum Studienlehrgang Kirchenmusikerin B mit Schwerpunkt Orgel in St. Gallen. Voraussichtlicher Abschluss im Juni 2022.

Die Kirchenvorsteherschaft freut sich, eine junge Kirchenmusikerin als stellvertretende Organistin anzustellen.

Freiwillige gesucht für Besuchsgruppe

Immer wieder sind Menschen angewiesen auf Sozialkontakte von aussen, wenn sie zum Beispiel wegen Altersbeschwerden kaum mehr das Haus verlassen können oder schon lange Zeit in einer Altersinstitution leben. Sie wären froh, ab und zu mit jemandem zu reden oder einen Spaziergang zu unternehmen. Manchmal wünschen sie auch einen kleinen Botengang.

Dies umschreibt in etwa den Aufgabenbereich unseres Besuchsdienstes. Da aus dieser Begleitung meist eine Beziehung entsteht, die über einen längeren Zeitraum Bestand hat, sind die Verantwortlichen immer wieder auf neue Besucher und Besucherinnen angewiesen.

Haben Sie Zeit und Freude, regelmässig einen Besuch bei jemandem zu machen und diese Person zu begleiten? Ferien sind kein Problem, die Besuchten freuen sich anschliessend über Ihr Erzählen! Meistens beglücken diese Begegnungen die Besucher auch selbst.

Wenn Sie Interesse haben an solchen Begegnungen, nehmen Sie doch bitte Kontakt auf mit Katharina Knöpfel.

Freiwillige für den Fahrdienst gesucht

Freiwillige Mitarbeitende befördern Personen, die Mühe haben, zu Fuss oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu verschiedenen Anlässen wie z.B. am Dienstag ins „Seminar am Nachmittag“ oder am Freitagmittag ins „Zäme esse“ und natürlich auch am Sonntag in die Gottesdienste ins Kirchgemeindehaus oder später wieder in die reformierte Kirche Herisau zu kommen.

Dies ist ein sehr wichtiger Dienst, und wir suchen dafür Verstärkung.

Wenn Sie Zeit und Interesse haben, im Fahrdienst mitzuhelfen, nehmen Sie doch bitte mit Annalies Taverna Kontakt auf.