Logo

Familienfeier zum Muttertag


 „Vom Esel, der nicht hören will“


Kleine und Grosse feiern am Muttertag gemeinsam einen Gottesdienst für die ganze Familie.
Eigentlich wollen alle Kinder lieb sein. Besonders am Muttertag. 

Aber es klappt nicht immer! Genauso ging es dem Esel Bileams. Wie ein richtiger sturer Esel ist er einfach stehengeblieben und wollte nicht mehr weiter. Warum wohl? Um die spannende Geschichte von Bileam und seinem Tragetier geht es an diesem Morgen. 

Wir erfahren auch, warum Esel manchmal widerspenstig sind und wie wir am besten damit umgehen. 

Im Anschluss an den Gottesdienst kommt ein lebendiger Esel zu Besuch zum Streicheln und Herumführen. Vielleicht gelingt es dann ja auch zuhause?

Für die musikalische Begleitung sorgt das Gitarrenensemble der Musikschule Herisau unter der Leitung von Rosina Vincenz.

Da das Zusammensein im Freien wieder gestattet ist, können die neuen Gartengarnituren im Freien ausprobiert werden beim Brätlen mit Teilete und selbst mitgebrachten Speisen. 

Sonntag 9. Mai
Reformiertes Kirchgemeindehaus
10 Uhr